Information gemäß der Dienstleistungs-Informationsverordnung

Information gemäß der Dienstleistungs-Informationsverordnung (BGBl 2010 S. 267):

Hans-Gerd Findeklee
Rechtsanwalt und Notar a. D.,
Fachanwalt für Erbrecht
Mediator

Kontakt
Poststraße 3
21244 Buchholz i.d.N.
Telefon: 04181/9905-0
Telefax: 04181/9905-20
www.fachanwalt-erbrecht-findeklee.de

Rechtsform: Mitglied der Sozietät Stöver & Findeklee

Berufsbezeichnung und zuständige Kammern
Ich bin nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland zugelassen und Mitglied der Rechtsanwaltskammer Celle, Bahnhofstraße 5, 29221 Celle,
info@rakcelle.de, www.rakcelle.de
und war bis zur Erreichung der Altersgrenze Ende März 2013 Mitglied der Notarkammer Celle, Riemannstraße 15, 29225 Celle,
info@celle-notarkammer.de, www.rakcelle.de.

Ich bin Rechtsanwalt, Notar a.D., Fachanwalt für Erbrecht und Mediator.
Ich bin Mitglied im
AnwaltVerein Stade e.V.,
Deutsche Vereinigung für Erbrecht und Vermögensnachfolge e.V.
Arbeitsgemeinschaft Anwaltsnotariat im DAV
Arbeitsgemeinschaft Erbrecht im DAV
Arbeitsgemeinschaft Mediation im DAV
Deutsche Notarrechtliche Vereinigung e.V.

Berufshaftpflichtversicherung
VGH-Versicherungen

Räumlicher Geltungsbereich:

1. Deutschland

2. Europäisches Ausland

Versichert sind Haftpflichtansprüche aus Tätigkeiten

(1) im Zusammenhang mit der Beratung und Beschäftigung mit europäischem Recht;

(2) des Rechtsanwalts vor europäischen Gerichten.

3. Weltweit in Höhe der gesetzlich vorgeschriebenen Mindestversicherungssumme für Haftpflichtansprüche aus der Inanspruchnahme des Versicherungsnehmers vor außereuropäischen Gerichten.

4. Der Versicherungsschutz bezieht sich nicht auf Haftpflichtansprüche aus Tätigkeiten über im Ausland eingerichtete oder unterhaltene Kanzleien oder Büros.

Berufsrechtliche Regelungen

Es gelten die folgenden berufsrechtlichen Regelungen:
Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO),
Berufsordnung (BORA),
Fachanwaltsordnung (FAO)
Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union (CCBE)

Die berufsrechtlichen Regelungen können über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de) in der Rubrik „Berufsrecht„ auf Deutsch und Englisch eingesehen und abgerufen werden.

Die Wahrnehmung widerstreitender Interessen ist Rechtsanwälten aufgrund berufsrechtlicher Regelungen untersagt (§ 43a Abs. 4 BRAO). Vor Annahme eines Mandates wird deshalb immer geprüft, ob ein Interessenkonflikt vorliegt.

Außergerichtliche Streitschlichtung
Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung bei der regionalen Rechtsanwaltskammer Celle (gemäß § 73 Abs. 2 Nr. 3 i.V.m. § 73 Abs. 5 BRAO) oder bei der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft (§ 191f BRAO) bei der Bundesrechtsanwaltskammer, im Internet zu finden über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de),
EMail: schlichtungsstelle@brak.de.